Kleiderkammern Foto: J. F. Müller / DRK e.V.
KleiderlädeléKleider-Kammern

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Kleiderlädelé

Kleiderlädelé

Ansprechpartner

Sabine Scholtis

Leiterin Kleiderlädele

Tel:  0781 / 919189 0
Fax: 0781 / 919189 50 

Zeller Straße 28
77654 Offenburg 

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch
10.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag
10.00 - 17.30 Uhr
Freitag
10.00 - 14.00 Uhr

 

 

Bundesweit versorgen viele DRK-Kleiderkammern Millionen von Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen und vielen weiteren Gütern zur materiellen Grundversorgung. Wir helfen Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch mit diesem Angebot.

Kleiderkammer, Sozialarbeit, DRK
Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.

Im sozialen Kleiderladen des Roten Kreuzes in der Ortenberger Straße 30 unterstützen wir Menschen in Not. Mit wirklich guten, sortierten Textilien vom Schlafanzug bis zum Wintermantel, aber auch mit Bettzeug, Kinderstühlchen, Schuhen helfen wir jede Woche rund 100 Menschen. 

Wir verzichten bewußt auf den formalen Nachweis der Bedürftigkeit. Das Rote Kreuz hilft in der Not, wo es kann, so auch in diesem Bereich und ohne Ansehen der Person, ihrer sozialen, ethnischen oder religiösen Heimat.

Bundesweit versorgt das Rote Kreuz rund zwei Millionen Menschen bundesweit mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen. Etwa 18 Millionen gebrauchte Kleidungsstücke werden dafür Jahr für Jahr gegen eine geringe Spende oder sogar kostenlos abgegeben.

Wenn Sie gut gebrauchte Kleider und Schuhe entbehren können, dann bitten wir Sie herzlich, diese direkt beim Kleiderladen abzugeben.

Was bekommt man in den Kleiderkammern?

  • gut erhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
  • gut erhaltene Schuhe und Stiefel für den Sommer/Winter
  • Wäsche, Bettzeug und Decken
  • und vieles andere mehr

So finden Sie die Kleiderkammern in Ihrer Nähe

Sie finden uns am Kreisverkehr - Zeller Straße 28 - Offenburg.


Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.